Zum Inhalt springen
Home » Horace Andy - Midnight Scorchers

Horace Andy – Midnight Scorchers

Horace Andy - Midnight Scorchers
Horace Andy – Midnight Scorchers

„Als Begleitalbum zum von der Kritik gefeierten Midnight Rocker ist dies Adrian Sherwoods ‚Soundsystem‘-Version der Original-Sessions. Mit neuen Tracks, radikalen Dancehall-Überarbeitungen mit MC-Einwürfen von Daddy Freddy und Lone Ranger und abgespeckten Instrumentalversionen im klassischen Dub-Reggae-Stil.

Midnight Scorchers setzt die Reihe fort, die Sherwood mit Heavy Rain, seiner Neubearbeitung von Lee „Scratch“ Perrys Rainford-Album, begonnen hat, und ist sowohl eine unverzichtbare Fortsetzung von Midnight Rocker als auch ein kraftvolles Album für sich.“

TRACKS

01. Come After Midnight
02. Midnight Scorcher
03. Away With The Gun And Knife feat. Daddy Freddy
04. Dirty Money Business feat. Daddy Freddy
05. Sleepy’s Night Cap
06. Feverish
07. Ain’t No Love In The Heart Of The City
08. Dub Guidance feat. Lone Ranger
09. More Bassy feat. Daddy Freddy
10. Hell And Back

FEATURED ARTISTS

Daddy Freddy / Lone Ranger

On-U Sound

Horace Andy

Please Rate This Album:

0 / 6 Results 0 0

Deine Album Bewertung::

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare
trackback
4 Monate zuvor

[…] Horace Andy, Sugar Minott, Toots & The Maytals, Menny More, Morgan Heritage, Frankie Paul, Israel Vibration, The Meditations […]